Bike2school

 

bike2school will Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahre für das Velofahren auf dem Weg zur Schule motivieren.

Die Fahrkompetenzen der Schulkinder werden vor dem Wettbewerb verstärkt und überprüft. In der Wettbewerbsphase fahren die teilnehmenden Klassen in Teams von 8 bis 25 Kindern während zweimal vier individuell wählbaren Wochen so oft wie möglich mit dem Velo in die Schule. Pro Schultag, an dem das Velo für den Schulweg verwendet wird, sammelt jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer einen Punkt und so viele Kilometer, wie sie/er zurückgelegt hat.

Begleitaktionen zu den Themen Umwelt, Mobilität, Sicherheit, Gesundheit und Ernährung verstärken die Wirkung der Aktion und geben zusätzlich Punkte.

Auf der Website finden Eltern Informationen zum Wettbewerb und Hinweise zu Begleitaktionen, bei denen sie sich engagieren können.

Am Ende der Aktion reichen die Teilnehmenden Klassen ihre gesammelten Punkte bei der Projektleitung ein. Es werden Team- und Spezielpreise verteilt und zusätzlich zahlreiche Einzelpreise verlost.

www.bike2school.ch

 

Evaluation 2019

Das Institut für Sportwissenschaft der Universität Bern führte 2019 eine wissenschaftliche Evaluation durch. Die Resultate sind erfreulich:

  • Die Teilnahme an bike2school wirkt sich positiv auf die Velofertigkeit der Teilnehmenden aus.
  • Es profitieren vor allem die Schülerinnen und Schüler, welche vor dem Programm eher schlechtere Velofertigkeiten zeigten.
  • Die Studie zeigt zudem, dass die untersuchte Gruppe eine Woche nach der Aktion mehr Velo fährt als vor der Teilnahme an bike2school.

Link zum Evaluationsbericht

Micro Scooter Kids Day

Dieses Angebot richtet sich an Kindergärten bis 4. Primarklasse und will eine Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder auf fahrzeugähnlichen Geräten (fäG) fördern und das Bewusstsein für Gefahren sensibilisieren. Ausserdem werden den Kindern die gesetzlichen Grundlagen für die fäG vermittelt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.newmobility.ch.

Programm «Schule bewegt»

Durch mehr Bewegung im Schulalltag sind Kinder und Jugendliche ausgeglichener und motivierter. Wer bei «Schule bewegt» mitmacht, profitiert nicht nur von diesen und vielen weiteren Vorteilen, sondern leistet zusätzlich noch einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit unserer Jugend.

Swiss Olymic hat das Pro­gramm inhaltlich und optisch wei­ter­ent­wickelt. Auf der Online-Platt­form finden Sie mit Infor­ma­tionen zu neuen, vielfältigen Be­we­gungs­übungen.

www.schulebewegt.ch

Gesunde Znüni und Zvieri

Essen und Trinken sind genussvolle Sinneserlebnisse. Regelmässige und fantasievoll zubereitete Hauptmahlzeiten und angepasste Znüni und Zvieri machen Kinder satt und leistungsfähig. Das Znüniblatt von Gesundheits-förderung Schweiz zeigt auf, wie ein ausgewogenes Znüni und Zvieri zusammengestellt werden kann. Ab sofort ist das Znüniblatt in 13 Sprachen erhältlich - auch in Arabisch und Tigrinya.

Übersetzungen

albanisch - arabisch - bosnisch - deutsch - englisch - französisch - italienisch - kroatisch - portugiesisch - serbisch - spanisch - tigrinya - türkisch